Kostenübernahme

Kostenübernahme


In meiner Praxis behandele ich volljährige Versicherte der privaten Krankenkassen mit oder ohne Beihilfe, gesetzlich Versicherte PatientInnen im Kostenerstattungsverfahren, Angestellte der Bundeswehr, Angestellte der Bundespolizei sowie PatientInnen auf Selbstzahlerbasis.

Kostenübernahme bei privaten Versicherungen: Die Kosten der Behandlung berechne ich in Anlehnung an Gebührenordnung für Psychotherapeuten (GOP). Je nach den Konditionen Ihres Versicherungsschutzes ist es möglich, dass ein Restbetrag der Kosten selbst übernommen werden muss. Erkundigen Sie sich daher ggf. im Vorfeld, ob und in welchem Umfang die Kosten einer Psychotherapie von Ihrer Versicherung erstattet werden.

Kostenübernahme bei gesetzlichen Versicherungen: Als Mitglied der gesetzlichen Krankenkassen brauchen Sie für eine Behandlung in meiner Praxis die Zustimmung Ihrer Krankenkasse für ein Kostenerstattungsverfahren. Sie können sich über diese Möglichkeit direkt bei Ihrer Krankenkasse informieren oder gerne auch im telefonischen Kontakt mit mir.